Inhouse-Personal-Radiologen sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar.

Inhouse-Personal-Radiologen sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar.

Die Bewohner sind dafür verantwortlich, vorläufige Interpretationen für eine Vielzahl von Studien sowie eine Kontrastreaktion und Extravasationsabdeckung bereitzustellen. Die anwesenden Personalkalkologen sind 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche intern und stehen zur Verfügung, um den Bewohnern der Berechtigung zu unterstützen und Feedback in Echtzeit zu geben. Die meisten vorläufigen Berichte werden innerhalb einer Stunde vom anwesenden Radiologen gemeinsam unterschrieben, wodurch ein zeitnahes und angemessenes Patientenmanagement gewährleistet wird. Die verschiedenen Anrufverschiebungen sind unten aufgeführt:

Call Shift Times
Wochentags ohne Holiday am Wochentag https://harmoniqhealth.com/de/ 17:00 Uhr. – 21.00 Uhr.

Weekend Neuro CT und Body Ir 7:00 Uhr – 15:00 Uhr. 9.00. – 7:00 Uhr

Wir beschäftigen ein Nachtschwimmersystem, um Übernachtungsabdeckung zu liefern. Unsere Nachtschwimmerblöcke bestehen aus 7 aufeinanderfolgenden Schichten über Nacht, die sich im akademischen Jahr verteilt haben. Die Bewohner des ersten Jahres haben 1 Block/Woche Night Float, die Bewohner des dritten Jahres haben 3 Blocks Night Float und die Bewohner des zweiten und vierten Jahres haben 4 Blocks Night Float. Inhouse-Personal-Radiologen sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche verfügbar. Nightly Didactic Sessions finden auch für die Bewohner der Übernachtung statt, die vom Personal der Notfallabteilung geleitet werden. in erster Linie fallbasiert. Die didaktischen Nachmittagskonferenzen finden am Dienstag und Donnerstag nachmittags von 16:00 bis 17:00 Uhr statt und beschäftigen einen 2 -jährigen revolvierenden didaktischen Lehrplan. Abdominal-/Thoraxkonferenzen finden am Donnerstagmorgen von 7:30 bis 8:30 Uhr für Bewohner der Rotationen von Körper/Brust-, Kinder- und Kernmedizin statt. Die Bewertungen des Abteilungsausschusses für Radiologiebewohner des dritten Jahres (PGY-4) beginnen im Februar eines jeden Jahres. Wir haben eine 100% ige Passquote für die ABR -Kernprüfung. Unsere physikalische didaktische Lehrpläne ist ein revolvierender 1-Jahres-Lehrplan. Alle Bewohner der Radiologie werden von klinischen Verantwortlichkeiten entschuldigt, damit sie eine 4-stündige Vorlesung von verschiedenen renommierten Rednern in der Radiologie im Laufe des Jahres besuchen können. Jahr Medizinstudenten der Wayne State University sowie von externen Institutionen wechseln routinemäßig durch unsere Radiologieabteilung, die uns die Möglichkeit bietet, Medizinstudenten wöchentliche Bildungskonferenzen zu unterrichten und zu betreuen. die Workstation.

;

Als Babys Zentimeter in die Säuglingsschuhen sind das Zahnen ein häufiges Problem. Ihr Kind kann pingelig und gereizt sein oder kauen und an allem saugen und saugen. Die guten Nachrichten: Das Zahnen ist vorübergehend – und es gibt Tipps und Tricks, die es ein bisschen einfacher machen können.

Wann beginnt das Zahnen? Obwohl die meisten Kinder ihren ersten Zahn zwischen 6 und 12 Monaten bekommen. Einige 1-Jährige haben vielleicht immer noch ein zahnloses Grinsen, aber wenn ihr Knochenwachstum, ihre Haut und ihr Haar normal sind, sind die Chancen gut, dass sie nur spät Bloomer sind. Erster Geburtstag, ohne Anzeichen von Zahnen, erwähnen Sie es Ihrem Kinderarzt. Es kann an der Zeit sein, einen pädiatrischen Zahnarzt zu sehen. Eine Röntgenaufnahme zeigt, ob sich die Zähne unter der Oberfläche befinden. Die meisten Kinder haben alle ihre Zähne, bis sie am Alter von 3. Alter erreicht sind.

Was sind einige Anzeichen von Zahnen? Oder sie können monatelang bestehen, wenn eine Gruppe von Zähnen auf einmal auftaucht. Für ein paar glückliche Babys (und ihre Eltern) verursacht das Zahnen überhaupt keine Symptome. Normal.

Andere Anzeichen können umfassen:

  • Ein aufkommender Zahn
  • Essen verweigern
  • Schlafschlafen
  • nach Gesicht und Ohren greifen
  • sabbert
  • übermäßig Die Chancen stehen gut, dass Ihr Baby Zahnen ist. Einige Kinder können sogar ein minderwertiges Fieber ansprechen (eine Temperatur über 100,4 ist wahrscheinlich auf eine Infektion zurückzuführen, nicht auf Zahnen). Kind ist pingelig und unangenehm. Sie wissen, dass das Gefühl eines Zahns durch das Zahnfleisch wahrscheinlich unglücklich ist. Was können Sie also tun, um den Schmerz zu minimieren und Ihr Baby am besten zu unterstützen? Führen Sie einen Lappen unter eiskaltem Wasser und geben Sie es Ihrem Baby, um zu saugen und zu kauen. Die Kombination der Kälte, der Textur des Lappen und der Feuchtigkeit scheint für viele Babys ein Gewinner zu sein.
  • Massierung des Zahnfleisches. Kinderbabys mögen das Gefühl des Drucks auf ihr Zahnfleisch. Es hilft, das Gefühl von Zahnen Schmerzen zu beeinträchtigen. Verwenden Sie saubere Finger, um das Zahnfleisch zu reiben und lassen Sie Ihren Babygummi und die Mund Ihre Finger.
  • öfter kuscheln. Das Zahnen kann für Babys super unangenehm sein. Manchmal kann das Halten oder Rockieren Ihres Kindes dazu beitragen, es zu beruhigen, damit sie besser in der Lage sind, das Unbehagen zu tolerieren.
  • Verwenden Sie einen gekühlten Teether. Viele Zahnenringe sind zum Abkühlen ausgelegt. Werfen Sie sie in den Kühlschrank und brechen Sie sie dann aus, wenn Ihr Baby pingelig oder unangenehm erscheint. Ein kaltes Zahnenring hilft, Entzündungen im Zahnfleisch zu reduzieren und gleichzeitig Ihrem Baby etwas sicher zu kauen.
  • Schmerzmittel. Wenn nichts den Schmerz zu stumpf scheint und Ihr Baby extra pingelig ist, kann das rezeptfreie Paracetamol (Tylenol) eine gewisse Erleichterung liefern.> Nicht alle Produkte, die für Zahnen vermarktet werden, sind für Babys sicher oder effektiv. Zwei zu achten auf:

    • Homöopathische Kinderprodukte: Einige Eltern schwören auf homöopathische Zahnen von Tropfen und Tabletten, aber die Risiken homöopathischer Behandlungen überwiegen bei weitem alle potenziellen Vorteile. Im Gegensatz zu herkömmlichen Medikamenten werden homöopathische Formeln von der US -amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) nicht reguliert. Stattdessen werden sie als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet und sind nicht den gleichen strengen Tests wie herkömmliche Medikamente ausgesetzt. Am besten klar steuern. In seltenen Fällen können Produkte, die Benzocain enthalten, Methämoglobinämie verursachen, eine Erkrankung, bei der die Sauerstoffmenge im Blut gefährlich niedrig sinkt. Außerdem bleiben topische Medikamente normalerweise nicht dort, wo Sie sie anwenden. Sie können den Hals runtergehen und mit Speichel mischen, was den Gag -Reflex entspannen und möglicherweise zu Ersticken führen kann. Die Zähne entstehen gleichzeitig. Wenn Ihr Baby extra gereizt zu sein scheint und Standardlösungen nicht funktionieren, sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes. Möglicherweise benötigen Sie eine Überweisung an einen pädiatrischen Zahnarzt, um Probleme mit den Zähnen Ihres Kindes auszuschließen.

      Möchten Sie mehr Rat von unseren Wellness -Experten? Abonnieren Sie noch heute, um wöchentliche E -Mails unserer neuesten Tipps zu erhalten.

      , um einen Kinderarzt bei Henry Ford zu finden, Henryford.com zu besuchen oder 1-800-436-7936 zu finden. Wellness für Henry Ford Livewell. Sie sieht Patienten in Henry Ford Medical Centers in Midtown Detroit und Sterling Heights. Erfahren Sie mehr über Dr. Leatherwood Cannon.

      Das Ereignis, Mutter zu werden, sollte nichts anderes als ein freudiges sein, aber die Aufregung, ein neues Baby zu haben, kann durch Gefühle von Traurigkeit und Stimmungsschwankungen überschattet werden. Viele neue Mütter erleben diese Gefühle kurz nach der Geburt, die oft als ‘Baby Blues’ bezeichnet werden. Wird oft zwei Wochen lang Symptome erleben “, sagt Janet Weatherly, eine zertifizierte Hebamme im Henry Ford Health System. „In den ersten Wochen nach der Geburt werden das Östrogen- und Hormon-Veränderungsveränderungsveränderungen zu einem Faktor für den Beginn der Blues-Symptome nach dem Baby.“ überwältigt; Diese werden häufig von neuen Müttern aufgrund des zusätzlichen Stress und der Verantwortung, die ein Neugeborenes bringen kann, empfunden. Diese Symptome werden als Baby Blues bezeichnet und treten wahrscheinlich innerhalb von vier bis fünf Tagen nach der Geburt des Babys auf. ) “, Sagt Weatherly. „Der Zeitrahmen, bei dem Symptome auftreten Ältere Kinder sind zusätzlich zur Bewältigung ihrer normalen Verantwortung, sondern auch die Gefühle der Depressionen problematisch. Die postpartale Depression tritt bei 10-15 Prozent der Frauen in den sechs Monaten nach der Geburt mit Risikofaktoren auf, die häufig diejenigen widerspiegeln, die typischerweise bei schweren Depressionen gefunden wurden.

  • Zeitleiste. Die Babyblues treten jeden Tag für einige Stunden auf und sollten innerhalb von vierzehn Tagen nach der Entbindung verschwinden. Eine postpartale Depression kann dagegen innerhalb von vier Wochen bis mehrere Monate nach der Geburt auftreten und bis zu einem Jahr dauern.
  • Symptome. Einige der Symptome von Baby -Blues sind Reizbarkeit, Müdigkeit und Traurigkeit. PPD -Symptome sind oft schwerwiegender und umfassen Aggression, extremer Stress und möglicherweise Ablösung des Babys. Änderungen, die Sie erleben. Unabhängig davon Termin mit einem Henry Ford-Doktor oder Hebamme, besuchen Sie Henryford.com oder rufen Sie 1-800-Henryford (436-7936) an. Unsere neuesten Artikel.

    Janet Weatherly, C.N.M., sieht Patienten für Hebammen -Dienste und Geburtshilfe im Henry Ford Health Center – Fraser und Henry Ford Macomb Hospital. : Janet Weatherly, Geburtshilfe, Pädiatrie, Frauengesundheit

    ;

    Back-to-School-Saison bedeutet oft eine Reise in die Arztpraxis, um mit Impfstoffen und Booster-Schüssen auf dem Laufenden zu bleiben. Alle Kinder, ob in öffentlichen oder privaten Programmen, die in Kinderbetreuung, Kindergarten und siebte Klasse eintreten oder in einem Schulbezirk in Michigan eingeschrieben sind, müssen mit Impfungen auf dem neuesten Stand sein. Eine der erfolgreichsten Interventionen für öffentliche Gesundheit aller Zeiten “, sagt Jordan Kridler, M. D., ein Kinderarzt bei Henry Ford Health System. „Das Impfung ist eine der besten Möglichkeiten für Eltern, ihre Kinder vor vielen vermeidbaren und potenziell tödlichen, übertragbaren Krankheiten zu schützen.“

    dr. Kridler erklärt, dass Impfstoffe dazu beitragen, eine Infektion zu verhindern, indem sie mit dem Verteidigungssystem des Körpers zusammenarbeiten, um Immunität gegen die Krankheit zu entwickeln. Impfstoffe verursachen nicht die Krankheit, die sie verhindern. Impfstoff, der für Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren empfohlen wird. Ich muss gegen diese Krankheiten geschützt werden “, sagt Dr. Kridler. Wenden Sie sich an das College Ihres Kindes nach individuellen Anforderungen. Einige Hochschulen können offizielle Immunisierungsunterlagen bitten, die von Ihrer Arztpraxis erhalten werden können. Eine häufig erforderliche Immunisierung des Hochschuls umfasst den Meningokokken -Impfstoff (Meningitis).

    „Viele der Krankheiten, die Impfstoffe verhindern, sind nicht mehr weit verbreitet, und daher sind viele Eltern mit ihnen nicht vertraut und nehmen sie nicht als Risiko an“, sagt Dr. Kridler. „Infolgedessen denken viele Eltern an das Risiko, die Impfung zu erhalten, als das tatsächliche Risiko der Krankheit und entscheiden Einige Eltern von kleinen Kindern, um die Option alternativer Immunisierungspläne zu untersuchen, als der offizielle Zeitplan, der von den Centers for Disease Control (CDC) und der American Academy of Pediatrics (AAP) empfohlen wird. Dr. Kridler entmutigt Eltern, die jedoch alternative Impfpläne oder Impfstoffe ausführen möchten. Risiko einer Impfung und kann das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Normalerweise benötigen sie auch zusätzliche Besuche, die umständlich und zeitaufwändig sein können “ Ihre Risiken und Vorteile.

    dr. Jordan Kridler ist ein vom Vorstand zertifizierter Kinderarzt, der Patienten im Henry Ford Medical Center-Royal Oak.

    Michigan ist großartig (wagen wir perfekt? Und für viele steht die Aufgabe des Golfplatzes auf der Liste der Aktivitäten, die Michigan zu dieser Jahreszeit so angenehm machen. Wärmeres Wetter unterwegs wird Sie sicher in die Stimmung bringen, bald für eine Runde für eine Runde zu gehen.

    Egal von Verletzungen. Trevor Lopez, ein Sporttrainer bei Henry Ford Health System, spricht über einige der häufigsten Golfschmerzen und -stämme und wie man sie verhindert, damit Sie die gesamte Golfsaison genießen können.

    Golfverletzung # # 1: Rückenschmerzen

    Rückenschmerzen sind wohl die häufigste Krankheit, die die Golfer betrifft. Der größte Schuldige dieses Schmerzes? Ein schwacher Kern. Der Club – was zu Rückenschmerzen führen kann “, sagt Lopez. Form. Diese Art von Schmerzen ist muskulös und ist mit der Ausführung derselben Bewegung (Schwingen eines Golfclubs) immer wieder verbunden.